Elektronische Geräte für den Einsatz in der Raumfahrt sind extremen thermischen Kreisläufen und starken Vibrationen ausgesetzt. Dies gilt während Akzeptanz- und/ oder Qualifizierungsprüfungen wie auch bei Starts und Missionen im Weltraum. In einigen Fällen erfordern diese Situationen Kriterien, die sich von den Kriterien im Basisstandard unterscheiden.

IPC J-STD-001 RAUMFAHRT (= SPACE)

Das zusätzliche Raumfahrt-Modul bietet Anforderungen, die zusätzlich oder in einigen Fällen an Stelle der Anforderungen im IPC J-STD-001 angewendet werden. Damit kann die Zuverlässigkeit von gelöteten elektrischen und elektronischen Baugruppen in Situationen mit Vibrationen und thermischen Kreisläufen während des Einsatzes im Weltraum gewährleistet werden.

Der Zusatz „S“ für die Raumfahrt (= Space) wurde von einer Gruppe von Spezialisten entwickelt. Dazu gehören u.a. Mitarbeiter der NASA, BAE Systems, Boeing, Honeywell Aerospace, Lockheed Martin, Raytheon Company und Rockwell Collins.

Schulungsmodul
Die Schulung für das CIT und auch CIS Programm besteht aus einem optionalen Modul und einer schriftlichen Prüfung.

Behandelte Themen sind:

  • Beziehung zwischen dem regulären IPC J-STD-001 und dem Raumfahrt-Zusatzmodul
  • Verwendung von bleifreiem Zinn
  • Bleifrei-Kontrollplan
  • Kupferoxidkorrosion
  • Kupferoxid-Kontrollplan
  • Anforderungen für Transport und Lagerung von silberbeschichteten Kupferdrähten- und Kabel
  • Umgang mit Defekten der Hardware
  • Verantwortung der Nutzer und Produzenten
  • Kompetenz der Mitarbeiter
  • Visuelle Anforderungen
  • Anforderungen, die zusätzlich oder an Stelle der Anforderungen im IPC JSTD-001 angewendet werden
  • Materialien und Werkzeuge
  • Spezifische Kriterien für Durchsteckloch Applikationen
  • Spezifische Kriterien für SMD Applikationen

Initiativen zur Qualitätssicherung für Raumfahrt-Applikationen mit einer Zertifizierung für das wichtige Raumfahrt-Zusatzmodul

Eine Investierung in kontinuierliche Verbesserung und Qualitätssteigerung lohnt sich sofort. Sie realisieren dies mit dem IPC J-STD-001GS, dem Schulungs- und Zertifizierungsprogramm für Elektronik in Raumfahrt und Militär Applikationen. Es ist der Zusatz zum IPC J-STD-001, dem Standard für Anforderungen an gelötete elektronische und elektrische Baugruppen.

Möchten Sie ein komplettes Schulungsprogramm, weitere Informationen oder Sie haben Fragen, wenden Sie sich bitte an unsere Kundenberatung unter +49-(0)241-9435 956, per E-Mail sales@piek.email.

Schulungskalender